Zutaten

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
0,1 l Cola
1 cl Single Malt Whisky
2 EL Tomatenmark
0,1 l Tomatenketchup
1 TL Weinessig
etwas neutrales Öl
BBQ... the American way of Life. Nichts geht über einen köstlichen selbstgemachten Burger, saftige Steaks und krosse Spareribs. Alles steht und fällt mit der Sauce. Ich habe ein tolles BBQ-Saucen Rezept für euch kreiert. Einfach mal nachmachen und die nächste Grillparty kann kommen.

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch pürieren
2.Etwas neutrales Öl in einer Stielkasserolle erhitzen und die Zwiebeln glasig andünsten
3.Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und leicht anrösten
4.Cola hinzufügen und das ganze bei geringer Hitze leicht köchelnd ca. um die Hälfte einreduzieren lassen
5.Den Whisky, den Ketchup und den Essig unter rühren hinzugeben sowie leise weiterköcheln lassen
6.Sauce kann sowohl warm als auch kalt verarbeitet werden, in luftdichten Gläsern hält sich die BBQ-Sauce einige Tage im Kühlschrank

Die bekannte Grill-Würzsauce ist einer der wichtigsten Bestandteil beim Barbecue. Viele Köche halten ihr BBQ-Saucen Rezept geheim und perfektionieren es immer weiter. Ich verrate euch aber eines meiner BBQ-Saucen Rezepte, was ihr selbstverständlich auch mit eurer eigenen Note weiter perfektionieren könnt z.B. mit feiner Chilinote, Rauchgewürz usw.

Leave a Reply

Your email address will not be published.