Zutaten

300g weißer Fisch (Adlerfisch, Zackenbarsch, Seezunge, Dorado, Wolfsbarsch, Seeteufel)
1/2 TL Salz (Fleur de Sel)
Saft von 5 Limetten (etwa 200 ml)
1/2 TL gewürfelten Ingwer
1/4 rote Chili ohne Kerne
1/2 rote Zwiebel
1/2 EL Korianderblätter
1/4 Salatgurke
3 EL Leche de Tigre (Tigermilch)
Zutaten für die Leche de Tigre
50 g Fischreste (ein paar Fischwürfel)
1/2 TL gewürfelte Ingwer
1/2 TL gewürfelte Knoblauch
1/4 Chili ohne Kerne
1/2 EL Koriander
2 EL Wasser
1/4 rote Zwiebel
Saft von 5 Limetten (ca. 200 ml)
Salz nach Geschmack
Fischliebhaber kommen bei dem fruchtig, leicht scharfen exotischen Peruanischen Nationalgericht "Ceviche mit Leche de Tigre" auf ihre Kosten. Relativ schnell zubereitet ist es ein köstlich leichtes Gericht, welches traditionell in Peru zu Mittag gegessen wird. Aber auch zum Dinner ist es eine köstliche Mahlzeit. Buen Provecho!

Zubereitung

1.Chili, Gurke und Ingwer in kleine Stücke schneiden und beiseitelegen.
2.Koriander klein hacken und beiseitelegen.
3.Rote Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden
4.Limetten auspressen
5.Fisch waschen und in 2 x 2 cm große Würfel schneiden
6.Würfel in eine Glasschüssel geben und mit Salz gleichmäßig bestreuen, Salz 1 min ziehen lassen
7.Limettensaft über den Fisch schütten
8.umrühren und 15 min im Kühlschrank ziehen lassen
9.für die Tigermilch Ingwer, Knoblauch, Chili, Zwiebel und Koriander klein schneiden
10.ein paar Fischwürfel in den Mixer geben, Salz, Wasser, Limettensaft sowie alle Zutaten dazugeben und alles pürieren
11.die Tigermilch wird als Soße für das klassische Ceviche verwendet, wird aber auch häufig als Shot vor dem Hauptgericht getrunken
12.auf einen Teller die marinierten Fischwürfel platzieren und 3 EL Tigermilch darüber gießen
13.Ingwer, Chili, Koriander und die Zwiebeln darüber streuen

Wer glaubt, dass die Lateinamerikanische Küche nur aus Fleisch, Mais, Reis oder Bohnen besteht, hat sich geirrt. So bunt und temperamentvoll der Kontinent, so vielseitig ist auch die Küche. Peru z.B. ist für seine unglaubliche Kartoffelvielfalt bekannt und nicht zu vergessen; für sein beliebtes Nationalgericht „Ceviche“, welchem bereits seit 2008 jährlich am 28.06. einen eigenen Tag gewidmet wird den „Nationalen Ceviche Tag“. Ceviche wird in Peru klassisch eher zum Mittag gegessen und hat inzwischen viele verschiedene Variationen aber egal in welche Variation es ist und bleibt ein exotisch, frisches und leichtes Gericht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.