Zutaten

30 g frischen Ingwer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
450 g Kartoffeln
1 EL zerlassene Butter
1 TL Tomatenmark
2 TL Garam Masala oder mildes Currypulver
1 Dose (425 g EW) Pizzatomaten
300 ml Gemüsebrühe
1 (300 g) Aubergine
2 TL Sesamsaat
0,5 Bund Koriander
Salz, Pfeffer
Auberginen-Kartoffel-Curry mit Minz Raita... exotisch, leicht scharf, frisch und für Vegetarier. Kartoffeln und Curry mit aromatischen Pizzatomaten passen ausgezeichnet zusammen und bieten mit der vielseitigen Aubergine ein vollwertige köstliches Gericht. Probier es einfach mal aus!

Zubereitung

1.frischen Ingwer schälen
2.Ingwer, Zwiebeln, Knoblauchzehe und Chilischote fein würfeln
3.Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden
4.Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und Chili in EL zerlassener Butter ca. 2 Minuten glasig dünsten
5.Kartoffeln zugeben und weitere 2 Minuten mitdünsten
6.1 TL Tomatenmark, 2 TL Garam Masala oder mildes Currypulver unterrühren, 1 Dose Pizzatomaten und die Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 min kochen
7.Aubergine putzen und würfeln und bei starker Hitze mit 2 EL Öl ca. 10 Minuten anbraten, salzen, pfeffern sowie mit 1/2 TL Garam Masala oder mildes Currypulver und Sesam bestreuen und mitrösten
8.Blätter vom 1/2 Bund Koriander abzupfen, Kartoffel-Curry mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und mit den Auberginenwürfeln und Koriander servieren
9.dazu passt eine frische Minz Raita

Kartoffel meets Aubergine, ein perfektes Duo. Auberginen Kartoffel Curry mit Minz Raita – nicht nur für Vegetarier ein köstlich würziges Gericht mit orientalischen Gewürzen und leicht scharfer Note.

Leave a Reply

Your email address will not be published.